Aus dem Vollen schöpfen

Publisher 3-21

Die Sommerausgabe des Schweizer Magazins Publisher präsentiert sich spektakulär. Mit Lasergravur, Stanzung sowie heißfolienveredelter Hochprägung kommt der Umschlag ganz ohne Druck aus und ist unbestrittener Eyecatcher. Wieder einmal zeigt sich deutlich: Wenn Design, Material und Verdelung eine stimmige Symbiose eingehen, wird ein Druckprodukt tatsächlich nachhaltig – man möchte es nicht mehr aus der Hand geben.



Sommer trifft Premium

Der Schwerpunkt der Ausgabe »Premium Print« wird mit dieser gelungenen Fusion auf den ersten Blick ersichtlich. Das zurückhaltende Sujet stammt dabei von Erich Brechbühl, der mit seinem Studio Mixer in Luzern mit seinen ausdrucksstarken Plakaten und Editorial Design-Projekten schon oft für Aufsehen sorgte. Für das Cover-Motiv ließ er sich von Sommer, Wärme, Energie, Swimmingpools, Cocktails und Sandburgen inspirieren und natürlich von dem ausdrucksstarken Pergraphica in Imperial Red leiten. »Ich habe mit einem Entwurf angefangen und geschaut, wo es mich hinführt – und was jetzt in finaler Form entstanden ist, ist genial«, so der Kreative, der bereits mit 13 Jahren eine Organisation für Kurzfilmproduktionen und kulturelle Veranstaltungen gründete. Nach einer Typografielehre sowie Designausausbildung kann er mit Mixer inzwischen auf viele internationale Auszeichnungen zurückblicken. 




Verführerisch dreidimensional

Als Produktionspartner lieferte die Sonderegger AG einen handwerklich perfekten Part. Äußerst akkurat wurde auf dem Einklapper nach innen die Kreismotive hochgeprägt, die schließlich durch die Stanzungen hervortreten. Mittels einer partiell aufgebrachten transparenten Folienveredelung (Material: Foilco) verstärken sich die Kontraste und damit dieser dreidimensionale Effekt aufs Schönste. »Am Schluss ist es eine Reduktion auf das Wesentliche, welche die Botschaft des Gestalters trägt«, so Dimitri Sonderegger, der bei der Herstellung der Klischees auf die Expertise von Pro Gravur setzte. 




Farben, die begeistern

Wesentlicher Bestandteil des Umschlags ist natürlich das Material, das zum einen mit seiner weichen Haptik und zum anderen mit einem warmen, intensiven Rot in den Bann zieht. Nur eine von insgesamt 16 Farben (zuzüglich Schwarz) des Pergraphica Colours-Sortiments, das seit seiner Einführung die Designwelt begeistert. Erhältlich in Grammaturen von 120 bis 400 g/qm lässt es sich doch vielfältig einsetzen und inspiriert mit seinen intensiven Farben. In das sommerliche Rot kann man sich jedenfalls durchaus verlieben – die technisch feinen Veredelungen auf dem Publisher-Cover tragen dazu nicht unerheblich bei. Einzelhefte gibt es unter: www.publisher.ch





Papier: Pergraphica Imperial Red