So sweet!

Französische Patisserie par excellence und damit ein Paradies für anspruchsvolle Naschkatzen hat in der Otto-Bauer-Gasse in Wien ein Zuhause: L’Amour du Pain. Für einen zeitgemäßen und ausdrucksstarken Auftritt von der Markenentwicklung über die Shopfront bis hin zu Merchandisingartikeln und nicht zuletzt der Verpackungen setzte man dabei ganz auf das Fingerspitzengefühl des Designstudios CIN CIN. 




Kleine Kostbarkeiten

»Jedes Backstück stellt für uns eine Art kleines Kunstwerk dar – dies galt es visuell umzusetzen. Bei den Verpackungen sollten sich Raffinesse, Perfektion und die Liebe zum Detail widerspiegeln. Dies wollten wir sowohl durch wertige Materialien und eine hochwertige Produktion als auch durch eine befriedigende Unpacking-Experience gewährleisten«, erzählen die Kreativen. Mit dieser Zielvorgabe entstanden unterschiedlich große Boxen, die mit grafischen Illustrationen sowie durch eine starke Haptik glänzen: »Pergraphica Classic Rough verleiht den Schachteln mit seiner Grammatur von 300 g/qm die überzeugende Körperlichkeit, nach der wir gesucht haben«, so Jasmin Roth, die gemeinsam mit Stephan Göschl CIN CIN im Jahr 2015 gründete. 




Ästhetische Funktionalität

Doch auch ganz praktische Überlegungen spielten bei der Konzeption eine Rolle: Um einen sicheren Transport zu gewährleisten, wurden die Böden der Schachteln exakt auf die goldenen Stellplatten abgestimmt, die so nach dem Öffnen leicht entnommen werden können. »Sobald der Deckel abgenommen wird, entfalten sich die Seitenwände wie die Blüte einer Blume, da der Boden in der Produktion nur gestanzt und nicht geklebt wurde«, erklärt Stephan Göschl die Konstruktion, die vor allen Dingen bei der Erstellung der ersten Prototypen eine enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit der Druckerei Bösmüller (Stockerau) erforderte. 




Bestes Teamwork

»Durch die Bündelung der Kompetenzen von Design, Papierhersteller und Produktion ist das Produkt zu etwas ganz Besonderem geworden«, da ist sich das CIN CIN-Team einig. Und in der Tat: Mit dieser durch und durch sinnlichen Umsetzung werden die süßen Köstlichkeiten adäquat präsentiert – bei uns steht ein Besuch von L’Amour du Pain nun ganz oben auf der Wiener Sightseeing-Liste.   


https://www.cincin.at/